wohltemperiert digital

Hackathon - die erste Stufe zum Produkt

November 16, 2021 Christoph Hauck + Markus Hottenrott
wohltemperiert digital
Hackathon - die erste Stufe zum Produkt
Show Notes

Markus war zu Gast beim creatision Hackathon und gemeinsam reflektieren wir das Ereignis, welches von seiner Rezeptur her weit mehr war, als ein normaler Hackathon.

Der Hackathon, der vor wenigen Wochen in den Räumen der creatision in München ausgetragen wurde, ist eine Mischung aus vielen Idee geworden und wie sich herausstellte, machte diese Mischung mehr Sinn, als vielleicht am Anfang vermutet.

Bei einem normalen Hackathon bringen mehrere Menschen ihre beste Expertise ein, um möglichst schnell zu einem vorzeigbaren Ergebnis zu kommen. Im Mittelpunkt steht dabei das Ergebnis am Ende vom Event. In diesem Fall sollte aber jeder Einzelne und die Gemeinschaft im Mittelpunkt stehen. So war es am Ende nicht nur Team-Building, sondern für jeden auch ein Experiment abseits von bekannten Wegen. Vielleicht nicht weit weg von der Komfortzone, aber eben auch kein "wie immer".

Das Team hat es - in vier Gruppen aufgeteilt - am Ende aber dennoch geschafft, ein vorzeigbares Ergebnis in einem Pitch zu präsentieren. Was am Ende bleibt, ist nicht nur die gute Stimmung während der Tage, das Ergebnis und ein Baukasten für neue Projekte. Es bleibt auch die Überzeugung, dass dieses Team für Kunden solche Hackathons als neue Methode einsetzen kann, um schneller und greifbarer Entscheidungen, Proof-Of-Concepts und andere agile Ideen umzusetzen. Vielleicht sollten manche Projekte in Zukunft mit genau solch einem Team als Taskforce begleitet werden.

Christoph Hauck | www.creatision.de
Markus Hottenrott | www.uniforx.com